home
Lateinklasse
mail
E-Mail

Griechische Götter

Hallo zusammen, auf dieser kleinen aber feinen Seite werde ich euch über drei der Griechischen Götter erzählen.

Poseidon

Poseidon war der Gott des Meeres und einer der grossen Drei. Als er mit Zeus und Hades um die verschiedenen Teile der Welt würfelte, also Himmel, Meer und Unterwelt, machte er den zweitbesten Wurf und übernahm das Meer. Er wurde von Griechen gleichermassen geehrt als euch gefürchtet, er konnte Wirbelstürme hervorrufen, Erdbeben auslösen und Smoothes mixen. Seine Attribute waren der Dreizack und die Pferde, die Pferde hatte er aus den Wellen erschaffen er hatte der Sage nach auch die Stadtmauer von Troja errichte. Als man in See stechen wollte musste man ihm zuerst einen Stier opfern damit man ungefährdet über die Ägäis reisen konnte. Kurzum, Poseidon war wie das mehr mal Wütend und Stürmisch mal ruhig und gelasssen

Zeus

Zeus, er war der König des Olymps, der Herrscher über das Universum. Er war der Gott des Himmels. Er hatte den Status eines Königs und musste darauf achten das jeder König ein gerechter und gutmütiger Herrscher war. Zeus war der jüngste der Kinder des Kronos wurde aber durch seine Mutter die, anstelle von Zeus einen Stein brachte, nicht gegessen. Zeus hatte viele Liebschaften obwohl er verheiratet war. Die Kinder die er hatte wurden meist von seiner Frau Hera getötet oder gequält... z.B. Herakles (Herkules).

Hades

Hades... er war für die Unterwelt zuständig, er sorgte dafür das die Seelen der Toten ihre gerechte Strafe bekamen das heisst die guten menschen ins Elysium, die die nie etwas besonderes oder wichtiges gemacht haben kommen auf den Asphodeliengrund, andere wiederum die wirklich schlimm waren kamen in den Tartaros oder den Felder der Bestrafung. Einer davon ist Sisyphos, er fesselte Thanatos den Gott des Todes, wurde aber von Ares dem Kriegsgott entlarvt weil keine Menschen mehr Starben obwohl es Krieg gab. Sisyphos aber sagte zu Hades des seine Frau ihn weder begraben oder etwas geopfert hat so konnte rauf zur Oberwelt und weiter leben. Thanatos merkte das aber und brachte Sisyphos wieder in die Unterwelt. Seine Aufgabe bestand darin, einen Rechteckigen Quader auf einen Berg zu Rollen (keine Ahnung wie man einen Quader rollt...) der Haken an der Sache war das, wen er oben ankam der Quader sofort runterfiel und wollte er sich ausruhen so kamen die Furien (die Furien waren geflügelte uralte dämonische Grossmütter mit krallen, sie dienten Hades als Vollstreckerinnnen) und Peitschten in mit ihren Feuerpeitschen aus. Happy End.