home
Lateinklasse
mail
E-Mail

Was ist Trier?

Trier ist eine im alten Rom unter dem Namen Augusta Treverorum bekannte Stadt. Es war die erste Römische Stadt in Deutschland oder genauer gesagt Germanien

Ausflug nach Trier

Erster Tag

Vom 16-18 Juni sind wir, die Lateinklasse von Kerzers nach Trier gefahren das den Titel der älteste Stadt Deutschland für sich beansprucht. Als Trier noch von den Römern regiert wurde his die Stadt Treverorum. Es gibt viele noch gut erhaltene Römische bauten, interessante Museen und sonstige Veranstaltungen. Von Kerzers aus eine sechs Stündige fahrt mit dem Zug (die sich aber Lohnt). Kurts nach der Fahrt ist unsere Klasse in das Rheinische Landesmuseum gegangen. Es ist voll mit antiken Statuen und in Stein gemeisselte Bilder. Am Abend hatten wir eine Führung am Amphitheater am Rande von Trier. Wir wurden vom Gladiator Valeries umhergeführt er war sehr gut im erzählen und man musste ihm hinterher springen um was mitzubekommen . Er hat uns seine Geschichten erzählt und die des Ampitheater. Das Amphitheater hat auch einen Keller von dort aus wurde alles gesteuert.

Zweiter Tag

Am Morgen alle gut ausgeschlafen, hatten wir eine grosse Führung die sehr informativ war aber nicht sehr spannend. Dabei besuchten wir die Porta Nigra und diverse Kirchen und die Konstantins Basilika. Danach sind wir zu den Kaisertermin und haben Gladiatoren und Soldaten gesehen. Wir sahen die Maschinen der Römer an und sahen wie ein Schmied Metal verarbeitet.